Weitere Fotos unter Galerie

Wir gratulieren den Siegern der Jugendclubmeisterschaften 2017

v.l.n.r. obenSiegerehrung von und mit den Jugendwarten Nina Münzenberger und Andreas Radatz

U 8 und U 10

v.l.n.r. unten U 12, U 14, U 18

 

Sieger und Platzierte der Meisterschaft

Platzierung Name Altersklasse(n)
              1 Nevio Huy U8
              2 Luisa Brückmann U8
              3 Moritz Baum U8
              1 Marvin Huy U10
              2 Emilija Hercegovac U10
              3 Nadja Baum U10
              4 Miya Lentz U10
              1 Carlotta Wolf U12
              2 Milla Packlin U12
              3 Alisija Hercegovac U12
              4 Leonie Strauß U12
              5 Nikola Nowakowska U12
              6 Jasmin Bucher U12
              7 Amelie Groß U12
              8 Lena Brückmann U12
              1 Manuel Werner U14
              2 Leonie Münzenberger U14
              3 Maxi Zacharias-Langhans U14
              4 Luke Radatz U14
              5 Aristide Pourikas U14
              6 Cedric Schynoll U14
              7 Linus Seelinger U14
              8 Arne Jaedke U14
              9 Luis Ernst U14
            10 Tyrone Ford U14
              1 Marvin Gudowius U18
              2 Nicolas Heilmeier U18
              3 Freddy Geister U18
              4 Nico Goczol  U18
              5 Finn Radatz U18
              6 Florian Werner U18
              7 Julius Zacharias-Langhans U18
              8 Kaan Bauer U18
     

Generationenturnier 2017

Wir gratulieren den Siegern und Platzierten

Sieger - Generationenturnier - weitere Fotos unter Galerie
U 8   Name Kind/Jugendlicher und Eltern/Großeltern/Pate  
1.Platz Nevio und Sascha Huy

 

2.Platz

Luisa und Stefanie Brückmann

 
3.Platz  Moritz und Martina Baum  
4.Platz Paul Michler und Gert Kalter  
     
U10    
1.Platz Emilia Hercegovac und Boris Richter  
2.Platz Nadja und Markus Baum  
3.Platz Mija und Andreas Lentz  
4.Platz Ellen und Eric Lunkenbein  
     
U12    
1.Platz Charlotte und Uwe Wolf  
2.Platz Alisija und Sarah Hercegovac  
3.Platz Mila Packlin und Walter Kobelt  
4.Platz Lena und Thomas Brückmann  
5.Platz Nicola und Tomec Nowakowska  
6.Platz Marco und Monika Giovanniello  
7.Platz Matteo und Ariane Lunkenbein  
8.Platz David und Sabine Orban  
     
U14    
1.Platz Jan Goliasch und Annette Wunder-Schönung  
2.Platz Luke Radatz und Sophia Klenk  
3.Platz Aristide Pourikas und Wolfgang Lewitzki  
4.Platz Manuel Werner und Tina Friedlein  
5.Platz Julian Klippel und Gerd Reichert  
6.Platz Linus und Bernd Seelinger  
7.Platz Ian und Roger Hannewald  
     
U18w    
1.Platz Alicia Klenk und Robert Lenhardt  
2.Platz Leonie und Karl-Heinz Gross  
3.Platz Carolin und Gerald Schneibel  
     
U18m    
1.Platz Florian Werner und Claus Pontow  
2.Platz Nico Goczol und Andreas Radatz  
3.Platz Freddy Geister und Noah Bauer  
4.Platz Finn Radatz und Jörg Geister  
5.Platz Marvin Gudowius und Danielle La Lumia  
6.Platz Louis Schmucker und Gerhard Rehn  
7.Platz Maurice Docter und Karin Götz  
8.Platz Kaan und Norbert Bauer  
9.Platz Sven Zedier und Peter Steffan  
     

Wir gratulieren den Jugend-Clubmeistern 2016 - weitere Fotos unter Galerie

Die Jugendclubmeisterschaften des TCL fanden bereits in der letzten Ferienwoche statt. Über 33 Anmeldungen konnten sich die Organisatoren der Jugendabteilung freuen. Erfreulich war auch wieder die Teilnahme der Jüngsten, die U 8 und U 10 an diesem Turnier.

 

Die ganze Woche wurde um Punkte und Spiele gekämpft. Samstags fanden die Endspiele statt. Hier zeigte die Tennisjugend nochmal großen Kampfgeist bei den extrem heißen Temperaturen. Abkühlung gab es mit der Beregnungsanlage und jede Menge Wasserkisten waren vonnöten. Der Spaß stand hier im Vordergrund - aber siegen wollte natürlich trotzdem jeder. Der Jugendwart Andreas Radatz  und die I. Vorsitzende Helga Mrotzek nahmen nach den Finalspielen die Siegerehrung vor. Die Sieger und Platzierten freuten sich über Pokale und Sachpreise. Im Anschluss an die Siegerehrung fand ein gemütliches Beisammensein der Teilnehmer und deren Eltern mit einem Grillfest auf der Terrasse des TCL statt.

Diese Veranstaltung bildete auch den Abschluss der Freiluftsaison für die Tennisjugend, die noch einmal die Meisterschaft der U 12 und die Vizemeisterschaften der U 14 w und U 18 II m feierten.

Alle freuen sich bereits auf das Wintertraining und die nächste Saisoneröffnung mit einem Trainingslager.

 

 

Erfolgreiche Nachwuchsarbeit im Verein

Gleich nach den ersten Gründungsjahren begann der Aufbau der Jugendarbeit beim TC Rot-Weiss.

Das stetige Bemühen und der unermüdliche Einsatz engagierter Mitglieder, allen voran ist hier der damalige Jugendleiter Eduard Krahe' mit Familie und auch die langjährige Jugendleiterin Helga Dederichs, zu nennen, zeigte die ersten Früchte 1970 bei den Bezirksmeisterschaften. Der TC Rot-Weiss Lampertheim konnte beachtliche Ergebnisse und Titel erringen und machte, über die Grenzen Lampertheims hinaus, auf sich aufmerksam. Von da an hat sich die Jugendarbeit immer weiter entwickelt und wird bis zum heutigen Tag „GROß“ geschrieben. Viele sportliche Erfolge,  Auszeichnungen und Sportlerehrungen sowie Vereinsförderpreise der Stadt Lampertheim sind der Dank dafür und belegen  dies.

Tennis wurde zum Breitensport. Die Jugend begeisterte sich dank den Erfolgen von Becker und Graf für den Tennissport. Die Mitgliederzahlen stiegen,  wobei die Eintritte des sportlichen Nachwuchses in den Club größtenteils auch der überaus erfolgreichen Jugendarbeit zugerechnet werden kann.

Erste Kooperationen zwischen dem Tennisclub und den Schulen wurde 1998 mit „Tennis AG`s“ gebildet. Die damalige Jugendleiterin und noch heute aktive Spielerin in der Hessenligamannschaft der Damen 40, Annette Wunder-Schönung, gemeinsam mit der Lehrerin Ruth Hermann, waren die Initiatorinnen dieser weitsichtigen Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein. Dass sich die „Tennisschule-Groß“ im Jahre 2004 im Verein zusätzlich etablierte verhalf den Schülern und  Jugendlichen in der Jugendabteilung zu weiterem sportlichen Aufschwung. Es wurden weitere Kooperationen mit Schulen (Schiller-/Pestalozzischule) und Kitas gebildet. Cheftrainer Jörg Groß agiert im Zeichen „Wandel der Zeit“. Er engagiert sich in Schulen und Kindergärten und stellt hierbei die ersten Kontakte zum Tennisclub her. Kinder ab 3 Jahre werden bereits in einer „Purzelgruppe“ dem Tennissport näher gebracht und nehmen später Jahrgangsbezogen an den Medenspielen teil.  Angefangen mit dem eigenen Kinderspielplatz auf der Tennisanlage, einer Ballwand, Tenniscamps in den Ostern- und Sommerferien, Programme wie „Kinderland“ für 6-9 jährige Kinder,  Kinder- und Jugendtraining mit Vielseitigkeitsausbildung,  Förder- und Leistungstraining in 1-3er Gruppen, Hallentraining, diverse Turniere, Mehrtagesausflüge inklusive Tennisspiel, Generationenturniere, Deutschland spielt Tennis, bis zu den Clubmeisterschaften und Meisterschaftsspielen der Medenrunde wird den Schülern und Jugendlichen übers ganze Jahr ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die jährliche Beteiligung bei den Ferienspielen tragen ebenfalls zu einem positiven Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit bei. Auch bei den Kulturveranstaltungen des Vereins werden die Jugendlichen involviert indem sie z.B. mit ihren musikalischen Talenten die Veranstaltungen mitgestalten und bereichern. Das gute gemeinschaftliche Entgegenkommen und die intensive Zusammenarbeit zwischen Vorstand und Jugendlichen die sich i.l.d.J. gebildet haben, steigert das Zusammengehörigkeitsgefühl  und bildet auch heute noch den Grundstein für den Zusammenhalt und andauernde Vereinstreue.

Der Ressort Jugend verfügt über ein eigenes Jugendbudget,  bestehend aus den kompletten Mitgliedsbeiträgen der Jugend, ein festgelegter Prozentsatz von allen Mitgliedsbeiträgen sowie den Spenden der „IG Jugend“ (Interessengemeinschaft Jugend).

Unterstützt werden die aktiven Spieler durch Zuschüsse zum Sommer-/Wintertraining und Mannschaftstraining. Für Getränke der Gastmannschaften bei Heimspielen und Ballgelder während der Medenrunde. Turniere, Ausflüge z.B. zu Bundesliga spielen der Grün-Weiss Mannheim, oder zu einer Kartbahn und/oder  zu einem Kletterwald. Zu entrichtende verschiedene Gebühren und Nenngelder finden ebenfalls finanzielle Hilfe.

Der TC Rot-Weiss hat bereits in seiner Satzung unter §2 Zweck des Vereins: Die Förderung der sportlichen Jugendhilfe und Jugendpflege festgeschrieben.

Zu den drei Säulen der guten Jugendarbeit im Club zählen:  Jugendwarte, die Trainer/Betreuer und Tennisschule. Die Vernetzung mit den Säulen, wie bildlich mit zusammengefügten Puzzleteilen lt. Anhang dargestellt, mit Vorstand, IG-Jugend und einer aktiven Öffentlichkeitsarbeit sind Garanten für eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit.

Aktuell hat der Tennisclub 416 Mitglieder darunter 121 Schüler/Jugendliche bis 18 Jahren (66 m/55w). Für die kommende Medenrunde sind acht Schüler-/Jugendmannschaften in der Planung.

Die humanen Mitgliedsbeiträge sind  für Jugendliche bis 18 Jahre 46€, für Schüler, Auszubildende und Studenten über 18 Jahre sind 113€ zu leisten.

Ergebnisse    
     
U 8    
Platz 1 Nadja Baum  
Platz 2 Luisa Brückmann  
     
U 10    
Platz 1 Marvin Huy  
Platz 2 Emilija Hercegovac  
Platz 3 Lena Brückmann  
     
U 10a/U 12 b  
Platz 1 Arne Jaedke  
Platz 2 Amelie Groß  
Platz 3 Alisija Hercegovac  
     
U 12    
Platz 1 Jan Goliasch  
Platz 2 Luke Radatz  
Platz 3 Aristide Pourikas  
     
U 14    
Platz 1 Manuel Werner  
Platz 2 Vincent Zacharias-Langhans
Platz 3 Maximilian Zacharias-Langhans
     
U 18 w    
Platz 1 Leonie Münzenberger  
Platz 2 Leonie Groß  
Platz 3 Laura Nalbach  
     
U 18 m    
Platz 1 Finn Radatz  
Platz 2 Noah Bauer  
Platz 3 Frederic Geister  

Generationenturnier 2016

Wir gratulieren den Siegern und Platzierten

Sieger Generationsturnier 2016 - weitere Bilder unter Galerie
U 8 Name Jugendlicher - Name ( Eltern, Großeltern, Paten )  
1. Platz Nadja und Martina Baum  
2. PLatz Nevio Huy und Helga Mrotzek  
3. Platz Luisa und Stefanie Brückmann  
4. Platz Ellen und Ariane Lunkenbein  
U 10    
1. Platz Marvin und Sascha Huy  
2. Platz Lena und Thomas Brückmann  
3. Platz David und Sabine Orban  
4. Platz Emilja und Sarah Hercegovac  
U 12 w    
1. Platz Amelie und Sonja Groß  
2. Platz Alicija Hercegovac und Boris Richter  
3. Platz Charlotta und Mirijam Wolf  
4. Platz Leonie und Heike Strauß  
U 12 und U 14 m    
1. Platz Jan Goliasch und Annette Wunder-Schönung  
2. Platz Luke Radatz und Jutta Schmottlach  
3. Platz Cedric und Christian Schynoll  
4. Platz Maximilian und Christian Zacharias Langhans  
5. Platz Sven Zeidler und Peter Steffan  
U 14 und U 18 w    
1. Platz Leonie Münzenberger und Michael Keller  
2. Platz Leonie und Jörg Groß  
3. Platz Sophia Bihl und Moritz Kühlberg  
4. Platz Carolin und Gerda Schneibel  
U 18 m    
1. Platz Frederic und Jörg Geister  
2. Platz Finn und Andreas Radatz  
3. Platz Noah Bauer und Robert Lenhardt  
4. Platz Florian Werner und Rainer Engelhardt  
5. Platz Kaan und Norbert Bauer  

Wir gratulieren den Jugendclubmeister 2015

U 12 m    
1. Platz Maximilian Zacharias-Langhans  
2. Platz Manuel Werner  
3. Platz Aristide Pourikas  
     
U 14 w    

1. Platz

Leonie Münzenberger  
2. Platz Leonie Groß  
     
U 14 m    
1. Platz Finn Radatz  
2. Platz Kaan Bauer  
3. Platz Bennet Engelmann  
     
U 18 m    
1. Platz Marvin Gudowius  
2. Platz Florian Werner  
3. Platz Nico Goczol  

Grundschulcup-Schillerschule - in Bensheim

Wir gratulieren den Siegern des Generationenturniers 2015

Platzierung Name - Jugendlicher - Name ( Eltern, Großeltern, Pate )  
U 10    
1. Platz Nikola und Ewelina Nowakowska  
2. Platz Marvin und Sascha Huy  
3. Platz David und Sabine Orban  
     
U 12 m    
1. Platz Manuel Werner und Volker Roesner  
2. Platz Jan Goliasch und Annette Wunder-Schönung  
3. Platz Luke und Andreas Radatz  
     
U 14 m    
1. Platz Finn Radatz und Andreas Urbach  
2. Platz Vincent Zacharias-Langhans und Jörg Geister  
3. Platz Kaan und Norbert Bauer  
     
U 18 w    
1. Platz Leonie und Jörg Groß  
2. Platz Sophia Bihl und Ludwig Isert  
3. Platz Leonie und Frank Münzenberger  
     
U 18 m    
1. Platz Nico Goczol und Richard Pfeiffer  
2. Platz Julius und Christian Zacharias-Langhans  
3. Platz Florian Werner und Frank Umland  
     
     
     
     

Wir gratulieren den Siegern des Generationenturniers 2014

Platzierung Name - Jugendlicher - Name (Eltern, Großeltern, Pate)
U 8  
1. Platz Marvin Huy und Helga Mrotzek
2. Platz David und Sabine Orban
3. Platz Silas und Steffen Unger
   
U 10  
1. Platz Jan Goliasch und Ruth Herrmann
2. Platz Luke und Pamela Radatz
3. Platz Aristide Pourikas und Gunter Meinhardt
   
U 12 weibl.  
1. Platz Leonie und Jörg Groß
2. Platz Leonie und Frank Münzenberger
3. Platz Hannah Goliasch und Beate Helm
   
U 12 männ.  
1. Platz Moritz Döring und Michael Keller
2. Platz Bennet und Frank Engelmann
3. Platz Vincent und Christian Zacharias-Langhans
   
U 14  
1. Platz Finn Radatz und Andreas  Urbach
2. Platz Werner Florian und Paul Schader
3. Platz Frederic und Jörg Geister
   
U 18  
1. Platz Sophia und Jochen Bihl
2. Platz Nathalie Seiler und Richard Pfeifer
3. Platz Sarah und Jürgen Engelhardt

Wir gratulieren unseren Jugend-Clubmeistern 2014

Platzierung Vorname Nachname
U 8    
1. Platz Marvin

Huy

2. Platz Felix

Kuczinski

3. Platz Fabio Giovanniello
     
U 10    
1. Platz Jan Goliasch
2. Platz Aristide Pourikas
3. Platz Marco Giovanniello
U 12 weiblich

 

 

 
1. Platz Leonie Münzenberger
2. Platz Innovenza Ottaviano
3. Platz Leonie Groß
     
U 12 männlich    
1. Platz Bennet Engelmann
2. Platz Vincent Zacharias-Langhans
3. Platz Maximilian Zacharius-Langhans
     
U 14 männlich    
1. Platz Nico Goczol
2. Platz Florian Werner
3. Platz Frederic Geister
     
U 18 weiblich    
1. Platz Kristina Stenzel
2. Platz Natalie Seiler
3. Platz Laura Nalbach
     
U 18 männlich    
1. Platz Marvin Gudowius
2. Platz Noah Bauer
3. Platz Niklas Berner