Vereins Chronik

 

19. Januar 1953          Gründungsversammlung
                                  des Tennisclub Rot-Weiss Lampertheim

 

August 1954                Platzeröffnung und Spielbeginn mit 2 Plätzen auf der Anlage am Weidweg

 

1955                           Erste Clubmeisterschaft, 

                                  Erster Clubmeister wurde Alfred Zimmermann

 

1968                           Bau von zwei weiteren Tennisplätzen; ersteTeilnahme an Medenspielen

 

1970                           Bezirksmannschaftsmeisterschaftstitel der Jugend für

                                  Eddy Krahé, Wolf Schmidt, Werner Moser, Wolfgang Lewitzki,

                                  Bernhard Allendorf und Rolf Haas

 

                                  Im gleichen Jahr und in gleicher Besetzung Gewinn der Vize-Jugend-

                                  Meisterschaft Hessens unter Jugendwart Eduard Krahé sen.

                                 

                                  Anerkennungspreis der Stadt Lampertheim für Verdienste in        

                                  der Jugendarbeit

 

                                  Erste Kontakte und Gästeturniere mit den Partnerstädten Ermont

                                  und Maldegem

 

                                  Erste Kreismeisterschaften der Tennisjugend auf der Anlage des Tennis-

                                  clubs Lampertheim; jeweils zweite Plätze für Karin Klingler (Götz) und   

                                  Eddy Krahé                            

                                  

1972                           Vorlage eines Bauentwurfs zur Umgestaltung des Sportzentrums; Beschluss

                                  einer Aufnahmesperre bei einer erreichten Mitgliederzahl von 200

                                  

                                  Gewinn der Bezirksmeisterschaft durch erste Herrenmannschaft

 

1973                           Jubiläumsfeierlichkeiten
                                  - 20 Jahre Tennisclub Rot-Weiss Lampertheim;

                                  Verleihung der Ehrenmitgliedschaft aufgrund besonderer Verdienste an

                                  Friedrich Derst, Helmut Kill,Otto Viktor

 

                                  TCL Jugendwart Eduard Krahé sen. bis 1974  Bezirksjugendwart

 

1974                           Kontakte zur Stadt wegen der Erweiterung bzw. Verlegung der Platzanlage

                                  an die B 44; alternativ für Errichtung einer Flutlichtanlage

 

1976                           Erste Bezirksjugend-Hallentennismeisterschaft in Lampertheim

                                  in der Akus Tennishalle

 

1977                          Überlegungen seitens der Stadt zur Verlegung der Tennis-Anlage            

                                  an den Sandtorferweg; Erläuterungen durch Bürgermeister  Hans Pfeiffer

                                  auf der Jahreshauptversammlung

 

1978                          Umzug  im 25-jährigen Jubiläumsjahr auf die neue Tennisanlage am

                                  Sandtorferweg mit 6 Tennisplätzen, Platzeröffnung und Richtfest
                                  für das Clubhaus am 22. April

                                  Clubhauseinweihung  am 30. September

                                  

                                  Ernennung von Ehrenmitgliedern bei der Jubiläumsfeier

                                  Emma Derst, Leonie Killinger, Ilse Steffan, Helmut Dielmann,

                                  Alfred Zimmermann

 

1980                           Einweihung der Plätze 7 und 8

 

1981                           Zustimmung auf der Jahreshauptversammlung zum Bau des Platzes 9;

                                  Einweihung im August 1981

 

1982                           I. Herrenmannschaft in der Verbandsliga mit:

                                 Werner Mühling, Robert Martin, Jochen Bihl, Dr. Karl-Wilhelm Klingler,

                                  Friedel Guthier, Rudi Guthier, Hartmut Böhme

 

 1985                          knapp verpasster Aufstieg der I. Herren in die Oberliga

 

                                  Förderpreis “Sport” der Stadt Lampertheim für besondere Verdienste

                                  im sportlichen Bereich; Würdigung der aktiven Mannschaften, besonders                       

                                  aber das Engagement in der Jugendarbeit

                                  

1983                           30-jähriges Bestehen des Vereins; Beschränkung der Jubiläumsfeierlichkeiten

                                  auf eine Fotoausstellung

 

                                  Ernennung von Dr. Gustav Lettenbauer für seine vorbildliche Arbeit zum

                                  Wohle des Clubs zum Ehrenmitglied     

 

1986                           Beginn am Damen-Doppelspaß unter Leitung von Inge Zimmer

 

1985                           Fertigstellung der Plätze Nummer 10 und 11

                                  Durchführung  der ersten Stadtmeisterschaft

                                  Bezirksmeisterschaften mit mehr als 200 Teilnehmer auf der Anlage unter

                                  Leitung  von Hans-Joachim Klauer

                     

1989                           Seniorenmannschaft  im 10. Jahr seit Gründung erstmals in der Verbandsliga

                                  Teilnehmer: Ulli Dernbach, Dr. Edmund Irrgang, Bernd Hauptmann,

                                  Friedel Schäfer, Günter Schäfer, Horst Meiser, Paul Martin, Gunter         

                                  Meinhardt                                                    

 

1990                           Große Sanierungsarbeiten der Plätze 1 bis 4

                                  Erstmals  kein traditioneller Herbst-Ball mehr, statt dessen Clubfeste in

                                  lockerer  Atmosphäre

 

1991                           Rekordbeteiligung bei den Stadtmeisterschaften; 100 Teilnehmer auf der            

                                  Tennisanlage

 

1992                           Ende der “Ära Schmitt”, nach über 12 Jahren Clubhausbewirtschaftung

                       

1996                           Damen  schaffen Sprung in die Verbandsliga mit:

                                  Birgit  Stöckel, Suzanne Dederichs, Sabine Gerk, Beate Helm,

                                  Annette  Wunder, Sandra Langer, Ruth Hermann

 

                                  Erstausgabe  der Tenniszeitung unter maßgeblicher Leitung der amtierenden

                                  Pressewartin  Suzanne Dederichs

 

1998                           Kooperationen zwischen Schulen und Tennis Club; durch Tennis-AGs

                                  Förderung  der Jugendarbeit

 

1999                           Initiierung  des Firmencups durch II. Vorsitzenden  Lambert Bürkle

                                  

2000                           Antrag  auf Zuschuss zur Sanierung der Platzanlage nach mehr als

                                  10 Jahren Planungen und Verhandlungen mit der Stadt Lampertheim

 

2002                           Feierliche  Eröffnung der renovierten Platzanlage am 14. April

 

2003                           Jubiläumsjahr  - 50 Jahre Tennisclub Rot-Weiss Lampertheim e.V.

                                  Fotoausstellung „ 50 Jahre Tennisclub Rot-Weiss Lampertheim, Festwoche während 

                                  der offenen Stadtmeisterschaft

                                  Festakt mit anschließender Jubiläumsnacht in der Hans Pfeiffer Hall mit der

                                  Sandy Show Band

                                  Ernennung von Gustav Lettenbauer zum Ehrenvorsitzenden

                                  Zu Ehrenvorstandsmitglieder werden ernannt:

                                  Helmut Kill, Wolfgang Koch, Wolfgang Pülicher, Paul Martin und Hans-Joachim Klauer

                                  Die Ehrenmitgliedschaft werden verliehen an:

                                  Dr. Leonie Killinger, Ilse Steffan, Alfred Zimmermann, Käthe Krahè,

                                  Eduard Krahè sen., Rita Schmitt, Heiner Schmitt und Lambert Bürkle

                                  Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold wurden an zahlreiche verdiente

                                  Mitglieder verliehen.

 

                                  Die Abteilung Boulespieler hat sich etabliert und richtet jährlich ein Bouleturnier aus.

                                  Eine zweite Boulebahn wurde gebaut.

 

 

2006                           Erstmals wurde die offene Stadtmeisterschaft als Dresdner Bank Cup ausgetragen.

 

                                  Der TCL war erstmals Ausrichter des Qualifikationsturnier des KIA Cup Australien Open

                                  der Amateure.

 

 

2007                           Die Kreisjugendmeisterschaften fanden auf der Anlage des TCL statt.

 

2010                           Kooperationen mit Schulen und Kindergärten, viele Ideen zur Mitgliedergewinnung

                                  tragen Früchte, der TCL hat wieder mehr als 400 Mitglieder.       

 

 

2011                           Als erste Mannschaft des TCL spielen die Damen 40 in der Hessenliga.

 

                                  Die Dachsanierung steht an, gleichzeitig wird eine Fotovoltaikanlage errichtet.

 

                                  Die Stadtmeisterschaften finden als Leistungsklassenturnier des HTV statt. 

 

2013                           Jubiläumsjahr - 60 Jahr Tennisclub Rot-Weiss Lampertheim e.V.

 

                                  Besuch des Hessischen Innenministers Boris Rhein, er überbringt einen

                                  Bewilligungsbescheid des Landes Hessen, ebenso wie der Prof. Dr. Heinz Zielinski

                                  im Herbst, der gleich zwei Bewilligungsbescheiden des Landes Hessen überreicht.

                                  Damit wurden die Investitionen zur Duschsanierung, Heizungsanlage Erneuerung,

                                  sowie der Sanierung der Plätze 5+6  unterstützt.

 

                                  Die Sanierung der Plätze 5+6 hat im Herbst stattgefunden.

 

                                  Der Tennisclub wurde vom HTV als Tennisclub des Jahres 2013 ausgezeichnet.

 

 

2015                           Umfangreiche Renovierung und neue Bestuhlung des Clubhauses.

                                  Die - öffentliche - Clubhausgastätte bekommt einen Namen:

                                  Gaststätte Tennispark Lampertheim

 

2017                          Als erste Mannschaft in der Geschichte des TCL schafft es die Damenmannschaft 40I die

                                 Hessenmeisterschaft zu erringen.