top of page
Suche

Mitgliederversammlung 2023

Aktualisiert: 6. Apr. 2023

Am Sonntagvormittag, 12.03.2023 um 11 Uhr, fand die alljährliche MitgliederInnenversammlung beim TC Rot-Weiß Lampertheim im Tennispark Santangelo statt. 44 MitgliederInnen wohnten der Versammlung bei. Erster Vorsitzender Andreas Urbach begrüßte die Anwesenden und führte im Großen und Ganzen durch das Programm, das insbesondere durch Neuwahlen gekennzeichnet war. Bis Andreas Urbach erneut gewählt war, übernahm der Ehrenvorsitzende Dr. Karl-Wilhelm Klingler. Neben Urbach wurde auch der zweite Vorsitzende Thomas Brückmann im Amt bestätigt. Im Amt des Schatztmeisters befindet sich nun Jens Dederichs, der Evi Wegerle beerbt, die ihr Amt aus zeitlichen Gründen niederlegte. Als Sportwart wurde Markus Baum gewählt, der auf Petra Coconcelli folgt. Seine Stellvertreterin ist ab sofort Jutta Schmottlach, die vorherige Pressewartin. Pressewart ist jetzt Steffen Götz, der sich auch um das Protokoll der jeweiligen Vorstandssitzungen kümmern wird und vorher erster Jugendwart war (herzlichen Dank sagen wir Petra Hill, die ihr Amt als Schriftführerin ablegte). Insofern gab es auch im Jugendbereich eine personelle Verschiebung: Die bisherige zweite Jugendwartin Stefanie Brückmann ist nunmehr erste Jugendwartin, Sarah Hercegovac, bis dato Beisitzerin, übernimmt als zweite Jugendwartin. Auch im Bereich der Geschäftsstelle gibt es ein neues Gesicht: Matthias Hummel übernimmt für Elzbieta Liermann, die nach 21 Jahren die Geschäftsstellen-Leitung ruhen lässt. Neuer Kulturwart ist Claus Pontow, der den Sitz von Rainer Engelhardt zukünftig ausführt. Der TC Lampertheim bedankt sich recht herzlich bei allen ausgeschiedenen VorstandsmitgliederInnen. Hervorzuheben neben den vorgeschriebenen Vorstandsämtern ist der Einsatz der ehemaligen ersten Vorsitzenden Helga Mrotzek, die sich weiter um die Tennishalle und vieles andere sorgt, dem Vorstand damit Arbeit abnimmt, die so leicht nicht aufzufangen wäre. Finanziell steht der Verein gut da und legte bereits am Sonntag eine neue Investition vor: Auf der Anlage im Sportzentrum Ost wird ein Kunstrasen-Tennisplatz mit Ballwand gebaut, nutz- und buchbar für alle MitgliederInnen und auch für die JugendtrainerInnen. Gegen 13 Uhr durften sich die Anwesenden ein leckeres Mittagessen im Restaurant oder den Heimweg gönnen.





54 Ansichten

Comments


bottom of page